Schlagwörter

, , , ,

Fünf Monate ist es her, dass ich mein Bondora-Portfolio hier in diesem Blog näher analysiert habe. Seitdem hat Bondora die 50ste Million verliehen (mit Hilfe von 12.628 Investoren) und den siebenten Geburtstag gefeiert. Der ursprünglichen Plan den Erst- und Zweitmarkt einzustellen wurde erfreulicher weise (noch?) nicht umgesetzt und war seitdem (zumindest soweit ich weiß) auch nicht mehr Thema. Im Gegenteil wurde der Zweitmarkt mit der Aufhebung der Gebühren sogar aufgewertet.

Mein Portfolio ist seit dem letzten update um 43 auf 326 Darlehensanteile gewachsen (hauptsächlich Reinvestments auf dem Zweitmarkt). Ein paar Investitionen habe ich auch über beeplus.me, das einen Zugang zum Erstmarkt per Schnittstelle inklusive Filtermöglichkeiten bietet, getätigt. Darlehensanteile, die mehr als 60 Tage überfällig waren, konnte ich erfolgreich – wenn auch mit entsprechend hohen Abschlägen – am Zweitmarkt verkaufen. Jedoch sind seitdem auch wieder neue hinzugekommen.

Als Jahresrendite wird mir nun rd. 13,5% angezeigt. Das ist um 1,3% weniger als vor fünf Monaten.
entwicklung rendite

Da ich mich hauptsächlich auf Darlehen mit einem Rating von B oder besser konzentriere, konnte ich deren Anteil von 70% auf 79% erhöhen. Meine wenigen F-, HR- und Spanien-Anteile bestehen nur mehr aus bereits länger laufenden Krediten, von (scheinbar) verlässlichen Kreditnehmern.

status feb16

rating feb16

status 2 feb 16

Zum Weiterlesen:
Mein Bondora Portfolio zum Jahresende (p2p-kredite.com)

Advertisements