Schimpansen Portfolio

Zitat welt.de: „Wissenschaftler der renommierten Cass Business School in London haben herausgefunden, dass Affen Aktien-Indizes besser konstruieren können als Menschen.“

Das heißt der Zufall spielt eine große Rolle. Daher wird der Schimpanse ein langfristig orientiertes Portfolio nach folgenden Regeln erstellen:

DIE REGELN

1) 60% Aktien und 40% Anleihen (ungefähre beabsichtigte Portfolioaufteilung)
2) 40 zufällig ausgewählte Unternehmen (aus 1477 weltweit)
3) jedes Unternehmen wird gleich gewichtet
4) für den Anleihenteil wird der db x-trackers II iBoxx EUR Sovereigns Eurozone AAA (Euro-Staatsanleihen bester Bonität) verwendet
5) nach ungefähr einem Jahr verbleiben jeweils jene 10 Aktien mit der besten und der schlechtesten Jahres-Performance im Portfolio. Die restlichen Aktien werden wie oben beschrieben neu ausgewählt und die ursprüngliche Aufteilung Aktien/Anleihen (60/40) wiederhergestellt.

DIE BEGRÜNDUNG

1) Der Schimpanse glaubt, dass er nicht alle Affenbabys in ein Nest legen soll.
2) Der Schimpanse weiß, dass nach ca. 30 Aktien der zusätzliche Diversifikationseffekt nicht mehr so groß ist.
3) Dem Schimpansen wird beim Gewichten schnell langweilig und er wählt daher die einfachste Methode.
4) Der Schimpanse geht gern auf Nummer sicher.
5) Irgendwann muss der Schimpanse ja nach dem Rechten sehen. Da kann er dann dem Zufall auch gleich wieder eine Chance geben.

Herausgekommen ist dabei das „Schimpansen Portfolio passiv„. Messen muss es sich mit dem „Weltportfolio„. Dieses „Tagebuch“ soll die Entwicklung dieses Experiments dokumentieren.

schimpansenportfolio 27.11.15

 

differenz 27.11.15

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s