Schlagwörter

, ,

Eddy Elfenbein, „Eine Blase ist ein Bullenmarkt, bei dem man nicht dabei ist.“

Justin Fox, „Blasen entstehen, wenn der Preis den fundamentalen Wert eines Wertpapier übersteigt, bis zu dem Punkt, dass kein zukünftiges Szenario der Einkommensentwicklung den Preis rechtfertigen kann.“

Barry Ritholz, „Ich tu mir schwer mich zu erinnern, wann irgendeine Blase richtig auf dem Cover einer großen Publikation identifiziert wurde. Eher ist das Gegenteil der Fall.“

Doug Kass, „Wenn alle glauben, dass Zentralbanker, Vermögensverwalter, Manager, Politiker oder eine andere Gruppe die Allwissenden sind, haben wir eine Blase.“

Greg Harmon, „Nicht jeder Markt der rasch steigt ist eine Blase. Und jeder Markt der für eine lange Zeit gestiegen ist und nicht fällt (Anleihen) ist auch nicht unbedingt eine Blase. Sie könnten eine sein, aber das weiß man erst im Nachhinein. Warum nicht stattdessen dem vorhandenen Trend folgen und sich nicht über Blasen sorgen.“

Robert Shiller, „Spekulative Blasen enden nicht wie eine Kurzgeschichte, Novelle oder ein Theaterstück. Es gibt keinen finalen Akt, der alle Handlungsstränge zu einer alles erklärenden Schlussfolgerung zusammenfügt. Im echten Leben wissen wir nie, wann die Geschichte zu Ende ist.“

Quelle: abnormalreturns.com

Zum Weiterlesen:
Wie erkenne ich eine Aktienblase?
Spekulationsblasen einfach erklärt

Advertisements